Coach:
plietsch! Steuerberatung
Arbeitsplatzschutzgesetz (ArbPlSchG)

Das Arbeitsplatzschutzgesetz ➚ dient dem Schutz des Arbeitsplatzes eines Beschäftigten bei Einberufung zum Wehrdienst. Das Gesetz gibt vor, dass das Arbeitsverhältnis ab der Einberufung zum Wehrdienst ruht und der Arbeitnehmer einem besonderen Kündigungsschutz während seiner Grundwehrdienstzeit unterliegt.

Dein Kurs
Lexikon des Steuerrechts und Wirtschaftsrechts
  zurück

3. Lexikon B

18. Lexikon Q

25. Lexikon X

26. Lexikon Y