Coach:
plietsch! Steuerberatung
Gewerbesteuer (GewSt)

Die Gewerbesteuer gehört zu den Gemeindesteuern und ist im Gewerbesteuergesetz geregelt. Jeder Unternehmer, der nicht freiberuflich oder in der Landwirtschaft tätig ist und mit seiner Arbeit Gewinne erzielt, ist gewerbesteuerpflichtig.

Die Gewerbesteuer wird für jedes Unternehmen individuell und mithilfe der Steuermesszahl ermittelt. Personengesellschaften und Einzelunternehmen haben einen bestimmten Freibetrag, der nicht versteuert werden muss. Alle Gewinne, die darüber hinausgehen unterliegen der Gewerbesteuer.

Dein Kurs
Lexikon des Steuerrechts und Wirtschaftsrechts
  zurück

3. Lexikon B

18. Lexikon Q

25. Lexikon X

26. Lexikon Y