Coach:
plietsch! Steuerberatung
Rückstellung (RST)

Rückstellungen sind Verbindlichkeiten, Verluste oder Aufwendungen, die hinsichtlich ihrer Entstehung oder Höhe ungewiss sind. Durch die Bildung der Rückstellungen sollen die später zu leistenden Ausgaben dem tatsächlichen Zeitpunkt der Verursachung zugeordnet werden. Rückstellungen mindern den Gewinn und damit die Steuerlast.

Dein Kurs
Lexikon des Steuerrechts und Wirtschaftsrechts
  zurück

3. Lexikon B

18. Lexikon Q

25. Lexikon X

26. Lexikon Y