Coach:
plietsch! Steuerberatung
Sonderausgaben (SoA)

Sonderausgaben sind Kosten der privaten Lebensführung, die auf Grund steuerlicher Vorschriften (§ 10 ff. EStG ➚) einkommensmindernd berücksichtigt werden können.

Hierzu zählen zum Beispiel: Kirchensteuer, Spenden und Kinderbetreuungskosten.

Sonderausgaben sind nicht immer in voller Höhe von der Steuer absetzbar. Während einige Sonderausgaben komplett geltend gemacht werden können (z.B. Kirchensteuer) können andere (z.B. Kinderbetreuungskosten) nur bis zu einem jährlichen Höchstbetrag von der Steuer abgesetzt werden. In der Regel wirken sich Sonder­ausgaben nur in dem Jahr aus, in dem sie angefallen sind.

(vgl. auch Betriebsausgaben, Werbungskosten)

Dein Kurs
Lexikon des Steuerrechts und Wirtschaftsrechts
  zurück

18. Lexikon Q

25. Lexikon X

26. Lexikon Y