§ A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
B+ B2 Ba Bb Bd Be Bf Bg Bi Bk Bl Bm Bn Bo Bp Br Bs Bt Bu Bv Bw Bz
Buc Bug Bun Bür Bus Buw Buz

Der Bundesrat (BR) ist die parlamentarische Vertretung der Länder auf Bundesebene. Die Länder wirken dort bei der Gesetzgebung – unter anderem zu Steuern – mit.

Bei den Steuergesetzen handelt es sich um zustimmungspflichtige Gesetze (Zustimmungsgesetze). Sofern der Bundesrat einem Gesetz die Zustimmung verweigert, kann der Vermittlungsausschuss angerufen werden, in dem ein Kompromissvorschlag erarbeitet wird. Bei fehlender Zustimmung ist das Gesetzgebungsverfahren gescheitert.

Gesetze, bei denen keine Zustimmung des Bundesrates erforderlich ist, (Einspruchsgesetze) werden durch den Bundesrat gebilligt. Diese können dennoch scheitern, wenn der Bundestag den Einspruch des Bundesrates nicht mit gleicher Mehrheit zurückweist.

Diese Gesetze über Steuern sind in der Regel zustimmungspflichtig, da diese die Einnahmenseite die Kommunen oder Länder beeinflussen bzw. durch die Landesfinanzbehörden verwaltet werden.

Ähnliche Begriffe

Aktuelle Beiträge

Erbfall
Aktuelles

Erbschaftsteuer – Erbfallkosten

Tatsächliche Kosten vs. Pauschalbetrag Die Erbschaftsteuer ist ein Thema, das oft mit vielen Fragen und Unsicherheiten verbunden ist, insbesondere wenn es um die Berücksichtigung von

Mahnwesen
Aktuelles

Effizientes Mahnwesen für optimale Liquidität

Als Unternehmer ist es unerlässlich ein effektives Mahnwesen zu etablieren, um die Liquidität des Unternehmens zu gewährleisten und gleichzeitig das Vertrauen der Kunden zu erhalten.