Steuer-Lexikon

Jahresabschluss

Der Jahresabschluss (JA) stellt den rechnerischen Abschluss eines Wirtschaftsjahres dar. Er gibt einen Überblick über die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage des Unternehmens und ist Grundlage

Weiterlesen »

Jahresfehlbetrag

Der Jahresfehlbetrag ist das negative Geschäftsergebnis eines Geschäftsjahres. (Positives Ergebnis: Jahresüberschuss). Er stellt die Differenz zwischen Aufwendungen und Erträgen bzw. den Saldo der Gewinn- und

Weiterlesen »

Jahressteuergesetz

Das Jahressteuergesetz (JStG) beinhaltet Anpassungen an Recht und Rechtsprechung, Maßnahmen zur Sicherung des Steueraufkommens sowie Vereinfachungen von Besteuerungsverfahren. Es wird üblicher Weise in der letzten

Weiterlesen »

Jahresüberschuss

Der Jahresüberschuss (JÜ) ist das positive Geschäftsergebnis eines Geschäftsjahres. (Negatives Ergebnis: Jahresfehlbetrag). Er stellt die Differenz zwischen Erträgen und Aufwendungen bzw. den Saldo der Gewinn-

Weiterlesen »

Jugendarbeitsschutzgesetz

Das Jugendarbeitsschutzgesetz (JArbSchG) ➚ ist ein deutsches Gesetz, das die Beschäftigung von Kindern (bis 14 Jahre) und Jugendlichen (15-18 Jahre) regelt. Es zählt zu den

Weiterlesen »

Juristische Personen

Ursprünglich waren lediglich die gesondert im BGB aufgeführten Vereinigungen rechtsfähig. In Auslegung des Artikels 19 Absatz 3 des Grundgesetzes ➚ haben zwischenzeitlich auch andere Vereinigungen eine

Weiterlesen »