Steuer-Lexikon

Sofortmeldung

GemĂ€ĂŸ § 28a Absatz 4 SGB IV ➚ besteht fĂŒr folgende Branchen die Pflicht Arbeitnehmer*innen spĂ€testens bei Arbeitsbeginn an die

Weiterlesen »

Solvenz

Die Solvenz ist die ZahlungsfÀhigkeit eines Kunden bzw. Lieferanten. Je höher die Solvenz, umso geringer ist die Ausfallwahrscheinlichkeit von Forderungen.

Weiterlesen »

Sonderausgaben

Sonderausgaben (SoA) sind Kosten der privaten LebensfĂŒhrung, die auf Grund steuerlicher Vorschriften (§ 10 ff. EStG ➚) einkommensmindernd berĂŒcksichtigt werden

Weiterlesen »

Sonderbetriebsausgaben

Unter Sonderbetriebsausgaben (SBA) versteht man Aufwendungen eines einzelnen Gesellschafters, die durch seine Beteiligung an einer Personengesellschaft verursacht sind. Darunter können

Weiterlesen »

Sonderbetriebsvermögen

Unter Sonderbetriebsvermögen (SBV) versteht man das Privatvermögen der Gesellschafter, das fĂŒr betriebliche Zwecke einer Personengesellschaft zur VerfĂŒgung gestellt wird. Das

Weiterlesen »

Sozialgerichtsgesetz

Das Sozialgerichtsgesetz (SGG) ➚ befasst sich mit der Gerichtsverfassung und dem Verfahren in der Sozialgerichtsbarkeit. Die deutsche Sozialgerichtsbarkeit hat drei

Weiterlesen »