§ $ A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
S. Sa Sb Sc Sd Se Sg Si Sk So Sp Ss St Su Sv Sw
Schei Schen

Scheinselbstständigkeit

Bei der Scheinselbstständigkeit (auch Scheinselbständigkeit) wird zwischen den Beteiligten ein Vertrag abgeschlossen, der kein Arbeitsvertrag ist. Es soll der Anschein einer selbstständigen Tätigkeit geweckt werden.

Juristisch betrachtet liegt in diesen Fällen, trotz gegenteiliger Vereinbarungen zwischen den Parteien, ein Arbeitsverhältnis vor. Die Rechtsfolgen dieser Einordnung sind erheblich, da der Arbeitgeber in der Folge für die Gesamten Steuern und Sozialabgaben haftet. Zudem greift auch der Kündigungsschutz.

Während Betriebsprüfungen (Sozialversicherungsprüfungen) durch die Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV) wird dabei – unabhängig von weiteren Auftragsverhältnissen – geprüft ob die Voraussetzungen für eine Arbeitnehmertätigkeit vorliegen. Dazu zählen unter anderem: Weisungsabhängigkeit, Ortseinteilung, Zeiteinteilung und Eingliederung in den Betrieb (Telefonnummer, Mailadresse).

Ähnliche Begriffe

Aktuelle Beiträge

Unternehmensgründung
Aktuelles

Unternehmensgründung

Schritt für Schritt zum eignen Unternehmen Träumen Sie davon endlich auf eignen Beinen zu stehen? Ob als Freiberufler, Gewerbetreibender oder juristische Person, alleine oder im

Melanie Bruhn
über plietsch!

Weiterbildung abgeschlossen

Fachassistentin für Lohn und Gehalt Melanie Bruhn, die am Standort Egestorf für unsere Mandanten vor Ort ist, ist nun Fachassistentin für Lohn und Gehalt. Mit